ZERPUPPungEN 061 171115

Podcast
ZERPUPPungEN.
  • ZERPUPPungEN 061 171115
    67:07
audio
1 Std. 17:48 Min.
ZERPUPPungEN 230418
audio
59:34 Min.
ZERPUPPungEN 230321
audio
1 Std. 28:23 Min.
ZERPUPPungEN 230309 zur Demonstration am 8.3.23 vers2
audio
1 Std. 12:05 Min.
ZERPUPPungEN 230307
audio
1 Std. 05:15 Min.
ZERPUPPungEN 221018
audio
1 Std. 02:59 Min.
ZERPUPPungEN 220621
audio
57:32 Min.
ZERPUPPungEN 220607
audio
1 Std. 07:58 Min.
ZERPUPPungEN 220503
audio
1 Std. 03:09 Min.
ZERPUPPungEN 220426
audio
1 Std. 07:40 Min.
ZERPUPPungEN 220419 (200625)

Sendung vom 17.11.2015

 

(p) & (c) Christina Vivenz, mit Unterstützung von Mathis Zojer & Günther Neuwirth (‚Der letzte Schrei 389‘)

(deren zufälliger Gefährte Christoph Vivenz sich ab nun ins Pensionistenheim zurückzieht. Sie wird ihn, böse, wie sie ist, nicht besuchen und leise friedlich zur Ruhe gehen lassen.)

 

TRACKLISTE:

Suzanne Vega, Solitude Standing

Shura, White Light

Treppe der Stadt des Kindes

Mogwai, Remurdered

György Ligeti, Lux Aeterna. interpretiert von Groupe Vocal de France, Dir.: Guy Reibel, 1990

Elga Weinberger, Warum ist nicht alles ganz anders?/ Michaels Traum

Schreibe einen Kommentar