Demo und Blockade gegen Autobahnbau und für den Dannenröder Forst und Menschenkette von Platz für Wien

Podcast
trotz allem
  • Danni bleibt
    56:53
audio
57:00 Min.
Silosophie - aus einem Siloturm wird ein Solarstrom produzierendes Kunstwerk
audio
56:59 Min.
Von Zwentendorf zu CO₂ Kämpfe der Umweltbewegung in Österreich 1.Teil - Die Interviews aus der Ausstellung im Wiener Volkskundemuseum
audio
57:00 Min.
"Free Julian Assange" Kundgebung und "Asfinag Hände weg von unserem Grundwasser" - Mahnwache gegen Lobau-Autobahn
audio
57:00 Min.
Greenpeace Protest gegen Giftpakt EU-Mercursur und Auftakt-Pressekonferenz Volksbefragung "Zukunft statt Autobahn-Bau!
audio
1 Std. 40 Sek.
Polizeigewalt juristisch bekämpfen - zwei Betroffene erzählen ihre Erfahrungen
audio
57:00 Min.
Pressegespräch: Wie Österreichs Bundesländer die neuen EU-Klimaziele meistern können
audio
56:52 Min.
"Wandern für den Frieden" Obfrau Isabella Haschke im Interview
audio
56:56 Min.
Fridays for Future Protestcamp in St.Pölten vor dem Landhaus fordert Klimaschutz
audio
56:45 Min.
Greenpeace Aktion gegen Mercursur und Reden der Lützerath Soli Demo in Wien
audio
56:02 Min.
Lützerath Soli Kundgebung vor der Deutschen Botschaft in Wien(9.1.2023) und Kundgebung von FFF und Greenpeace vor der Regierungsklausur in Mauerbach am 11.1.2023

1)Kundgebung vor der STRABAG-Zentrale (U1 Kaisermühlen, Donau-City-Straße 9) vom Bündnis #DanniBleibt Wien
Donnerstag 12.11.2020 ab 16:30 Uhr:
Aktionstage Wien #DanniBleibt! – STRABAG muss Verantwortung übernehmen!
Aufruftext (gekürtzt):STRABAG, stoppt den Ausbau der A49, JETZT!
Kommt alle und lasst und gemeinsam ein Zeichen gegen den Bau der A49 setzen! STRABAG stoppt den Bau!
**Wald retten – Autobahn stoppen – Verantwortung übernehmen – Verkehrswende jetzt!**
Der Dannenröder Forst in Deutschland, ein 1000ha großer und 300 Jahre alter gesunder Mischwald, steht seit dieser Woche kurz vor der Rodung – für den Ausbau der neuen Autobahn A49. Dafür ist das Österreichische Bauunternehmen STRABAG beauftragt. Statt gemeinsam an einer zukunftsfähigen Mobilitätswende zu arbeiten, baut die STRABAG lieber Autobahnen und heizt so die Klimakrise weiter an. Geht’s noch?! STRABAG, übernehmt Verantwortung! Stoppt den Bau der A49!
Die Rodung des Dannis ist ein Zeichen gegen die Verkehrswende, den Erhalt von Wäldern und gegen die Bekämpfung der Umweltkrise! Wir fordern, dass die Umweltkrise von allen entschlossen bekämpft wird und nicht diejenigen Menschen, die mit ihren Körpern für den Erhalt des Waldes und für Klimagerechtigkeit einstehen.
Lasst uns gemeinsam ein großes Zeichen setzen!
#DanniBleibt #systemchange #crashCARpitalism #ClimateJusticeNow! #abhängenistkeinverbrechen #freethemAll #keinea49 #waldstattasphalt
Autoausstieg überall!

2)Blockade der Laxenburger Straße über der A23 vom Bündnis #DanniBleibt Wien um sich gegen den Bau der A49 durch den Dannenröder Forst auszusprechen.
„Strabag stopp die A49! #dannibleibt
Wir brauchen einen Wandel unserer Verkehrsstruktur – JETZT!
Wer die Klimakrise und damit unserer aller Zukunft ernst nimmt, der baut nicht weitere Autobahnen und unterstützt somit die fossile Industrie.“

3)“Mobilitätsgesetz jetzt!“ Menschenkette von Platz für Wien
Der Aufruftext:
#PlatzFürWien darf nicht umsonst gewesen sein!
Schon beim Verhandeln der Koalitionsvereinbarungen der SP mit dem neuen Juniorpartner NEOS braucht es ein klares Zeichen aus der Zivilgesellschaft, damit die Regierungsparteien ein klimafreundliches #Mobilitätsgesetz in der Vereinbarung verankern, das im Zeitraum 2021-2025 unsere geforderten Maßnahmen, das dafür nötige Budget und die Strukturen in Verwaltung und Bezirkspolitik zum Inhalt hat.
Wenn du nicht möchtest, dass deine Stimme für #PlatzFürWien ungehört verhallt, komm morgen (13.11.) um 15:00 zum Rathaus, wo wir eine Menschenkette rund um das Wiener Zentrum der Macht schließen werden. Natürlich unter Berücksichtigung aller Corona-Auflagen.
Treffpunkt: Friedrich-Schmidt-Platz.
Uhrzeit: 15 Uhr

1 Kommentar

  1. super Sache der Grundgedanke , aber da müsst ihr auch was dafür tun streiken!!
    auf der eine Seite wollt ihr das Deutschland und Europa jährlich um 10 % wächst und auf der anderen Seite wollt ihr Verhindern das diese 10 % nichts zum leben bekommen diese 10% brauchen um 10% mehr sie verbrauchen mehr Umwelt mehr Energie usw usw. ihr könnt doch nicht auf der einen Seite für massenhaften Bevölkerungszuwachs sein und auf der anderen Seite dagegen sein das die 10% mehr an Menschen nichts zum leben bekommen , auch diese Menschen haben Bedürfnisse sie alle brauchen Smartphones Tv Geräte Superschnelles Internet, das Verbraucht um 10 % mehr Energie also mehr Kohlekraft mehr Rohstoffe mehr Autobahnen um das ganze Transportieren zu können .
    Ihr mach es euch leicht auf der einen Seite befürwortet ihr alles und auf der anderen seit wollt ihr dagegen sein ,das versteh ich nicht nein ich versteh das nicht .Österreich in in den letzten 30 Jahren um 2 Millionen gewachsen und Deutschland somit um 20 Millionen .Und die Bevölkerungsdichte wird in den nächsten 10 jahren um wieder 10 Millionen mehr werden ,und es werden deshalb wieder mehr Autobahnen gebaut werden müssen . Warum macht ihr die Umwelt und das Klima kaputt ihr seit es doch im Endeffekt welche dafür verantwortlich sind das alles grün verbaut wird . Und die reichen noch reicher werden und die Armen noch Ärmer werden .
    Ich bin Umwelt und Klima Schützer ich kaufe Regional 1 x in d er Woche ein habe ein Normales Telefon brauche kein G5 Habe natürlich Auto 115 Ps fahre damit 5 Tausend Kilometer im Jahr ( öffis fahren auch im Halbstundentakt aber nur als Leere Busse weil bei uns am Land das nicht zusammen passt weil wir meistens abseits der Linien zuhause sind und zum Buss trotzdem ein Fahrzeug brauchen und bei uns keine spasshalber umherfahren kann da gibt es nur zur Arbeit es Arbeiten aber auch 99% der Bevölkerung außer Evtl. Saisonarbeiter ) .So Ich habe ein haus vor 30 Jahren gebaut und das so das wenn ich heute zu einen Umweltberater gehe er mir nichts sagen kann was ich an meinen Einfamilien haus verbessern könnte ( ich hab alles Thermoziegel , 3 Scheiben verglasung, 45 Cm den Dachboden isoliert Eine Thermische Solaranlage , eine PV Anlage allerdings noch ohne Speicher weil ich mit den Umweltschutz bezüglich Herstellung der Akkus nicht zufrieden bin , ich ahbe einen Großen Gemüsegarten Obst eine Gewächshaus , Unterstände für Wildtiere Igel Vögel und Co , wenn ich im Sommer aus dem Fenster schaue kann ich 3 Regeisßen mit ihren Jungen beobachten . Und dann kommt ihr mir mit sowas , anmerken möchte ich noch vor 30 Jahren habe ich auch Grün gewählt da waren Grüne nämlich Klima Schützer und was ist heut was seit ihr heute ihr Blockiert Kreuzungen und erzeugt Staus damit , ihr Hängt Transparente auf die aus PVc hergestellt werden und mit Giftiger Farben besprüht werden , So das war es ich würde mich natürlich auch über ein Antwort und gegen Argumente freuen
    IM sinn eines Klima Schutzes solange die Erde nicht aus ihren Nähten Platzt auf der Erde wären 4 Milliarden Menschen genug alles andere wird sie nicht überleben

    Antworten

Schreibe einen Kommentar