Woyzeck on Air (Radiofabrik Workshopproduction)

Podcast
Radiofabrik – Workshop-Productions
  • 2022_06_22_WS_MORG Grödig_Woyzeck on air_59_25min.
    59:35
audio
23:18 Min.
Bunte Sendung HBLW Saalfelden
audio
06:10 Min.
Humor (Workshopproduction)
audio
19:19 Min.
Bunte Sendung der MS Thalgau
audio
52:51 Min.
BORG Nonntal on Air
audio
14:00 Min.
Zone 11 Radiosendung
audio
40:09 Min.
Caritas I-Camp Radioshow
audio
20:13 Min.
Kinderfreunde Radioshow
audio
29:24 Min.
Bild, Ton, Text - Projektsendung Uni Salzburg
audio
20:42 Min.
Fit für die Zukunft - MS Köstendorf (Radiofabrik Workshopproduction)
audio
16:16 Min.
Abschlusssendung 4B VS Lamprechtshausen

Was wäre, wenn ein Mordfall aus dem Jahr 1879 heute verhandelt werden würde? Gäbe es Unterschiede?

Das ist nur eine der großen Fragen, die sich die beiden Klassen 7M und 7G des MORG Grödig in ihrer Sendung Woyzeck on Air stellen. In dieser geht es nämlich um das gleichnamige Dramenfragment „Woyzeck“ von Georg Büchner aus dem 19. Jahrhundert.

Ausgehend von dem Drama rund um die schizophrene Gestalt des Woyzeck und seinen Taten sprechen die Schüler*innen mit einem Juristen über die Beurteilung des Falls aus heutiger Sicht. Mit zwei Literaturwissenschaftlern erarbeiten sie, was das Werk so besonders macht, warum es im Kontrast zu den zeitgleich erschienen Märchensammlungen der Gebrüder Grimm steht und wie es sich von der filmischen Darstellung unterscheidet.

Außerdem erwartet die Hörer*innen ein Überblick über das Werk, eine kurze Leseprobe und kreative Auseinandersetzungen mit den Inhalten.

Schreibe einen Kommentar