„Feminismus in Bewegung – Zur Notwendigkeit gesellschaftlicher Veränderung“ – Rückblick auf die Fem-Konferenz

Podcast
VON UNTEN im Gespräch
  • 22_09_19_VUiG
    46:55
audio
48:06 Min.
Feminist Hacking Spaces und Chatkontrolle
audio
47:04 Min.
„Es ist erschütternd, aber es gibt auch viel Widerstand!“ – Proteste gegen das Megaprojekt Tren Maya in Mexiko
audio
1 Std. 00 Sek.
„Es sind die Nachkommen der Täter:innen, die sich um das öffentliche Gedenken bemühen sollten“ - Tag der Befreiung am 8. Mai
audio
59:13 Min.
„Logistikarbeit wird global verteilt, weil sonst fliegt ihnen der Klassenkampf um die Ohren“ – Von der Blockade zur Revolution
audio
1 Std. 01 Sek.
Armenien: Zwischen Veränderung und Apathie
audio
44:39 Min.
"Warum wir den Gasgipfel blockieren" - Einblicke in Mobilisierungstreffen und Gegengipfel
audio
59:59 Min.
Feminist Perspectives - #MeToo in der österreichischen Filmbranche
audio
59:10 Min.
"Sisters In Solidarity" - Wieso Frauen in Krisensituationen besoners betroffen sind
audio
51:26 Min.
Der rechtsextreme Soldat Franco Albrecht - Ein Stadtspaziergang
audio
1 Std. 00 Sek.
"It will not be peace – it will be occupation." | "I ran away and it doesn‘t feel good."

Heute senden wir einen Beitrag über die Fem-Konferenz, die am 27. und 28. Mai in Graz stattgefunden hat.

Ende Mai heurigen Jahres wurde in Graz zum ersten mal die Konferenz für Feminismus, kurz Fem-Konferenz organisiert. Zwei Tage lang fanden im Forum Stadtpark Diskussionen und Workshops statt, und am Ende wurde noch zur Musik der Grrrrls DJ Crew gefeiert.
Heute senden wir eine Aufnahme der Auftaktveranstaltung, in der Alex Wischnewski über die Notwendigkeit einer feministischen Perspektive in Zeiten der derzeitigen Krisen spricht.

„In Zeiten wie diesen, in denen eine Krise die nächste einholt, rechte und maskuline Politikformen weltweit für prekäre Lebensbedingungen sorgen und patriarchal-kapitalistische Verhältnisse sich immer weiter zuspitzen, gerade in solchen Zeiten suchen wir nach Perspektiven für gesellschaftliche Veränderung.“

Das Programm vom Forum Stadtpark findet ihr hier.

Foto: Presseservice Wien

Schreibe einen Kommentar