Textilarchäologie und Citizen Science

Podcast
Wissen macht Leute
  • Prähistorische Webtechniken
    30:00
audio
30:00 Min.
Die Pilze sind los!
audio
30:00 Min.
Die Zukunft der Wissenschaft
audio
30:00 Min.
Geschichte schreiben - Briefe aus der Wienbibliothek
audio
30:00 Min.
Brandaktuell: Die Fire-Database
audio
30:00 Min.
In Linz beginnt's
audio
30:00 Min.
Ein Wochenende für die Artenvielfalt!
audio
30:00 Min.
Citizen Scientists am Wort
audio
30:00 Min.
Tiere unter Rädern
audio
30:00 Min.
Welche Vögel sind jetzt da?

Über das Projekt „Webtechniken“ des Naturhistorischen Museums Wien

Für diese Ausgabe von “Wissen macht Leute” beschäftigen wir uns mit dem Citizen Science Projekt “Webtechniken” des Naturhistorischen Museums Wien, bei dem archäologische Funde von Textilresten wissenschaftlich analysiert und nachgearbeitet werden. Wir haben mit Projektleiterin Karina Grömer gesprochen: Was sind die Hintergründe und Ziele des Projekts? Wer kann mitmachen und wie? Was versteht man eigentlich unter Textilarchäologie oder Brettchenweberei? Hören Sie rein!

Wenn Sie selbst beim Projekt mitmachen möchten, finden Sie hier weitere Informationen. Hier geht es zum Instagram-Account von Karina Grömer, die erwähnten Hashtags sind #tabletweavehallstatt und #archaeologicaltextileoftheday. Für allgemeine Informationen zu Citizen Science empfehlen wir Ihnen unsere erste Sendung. Wir freuen uns auch über Fragen, Anregungen oder Feedback an wissenmachtleute@o94.at oder office@citizen-science.at.

Hier geht’s zum Österreich forscht Tipp des Monats.

Bei „Wissen macht Leute“, dem Citizen Science Podcast von Österreich forscht, dreht sich alles rund ums Thema der Bürger*innenwissenschaft. Österreich forscht ist die österreichische Citizen Science Plattform, die von der Universität für Bodenkultur Wien koordiniert wird.

Schreibe einen Kommentar