VON UNTEN Gesamtsendung vom 30.3.2016

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 2016-03-30-Gesamt
    30:03
audio
28:06 Min.
Seawatch Streetart Festival in Berlin | How To Queer A Radio
audio
29:44 Min.
Umgang mit rechten Fußballfans | Staatsanwaltschaft Karlsruhe vs. Pressefreiheit | 100 Jahre freies Radio
audio
25:06 Min.
Begrünung der Zinzendorfgasse| Kommentar anlässlich der Vorwürfe gegen den Journalisten Michael B.
audio
18:43 Min.
Sondersendung: Körper und Territorium
audio
29:45 Min.
Grünflächenfaktor Verordnung Graz | Historische Abstimmung in Ecuador
audio
30:00 Min.
Identitären-Demo in Wien | Partizipation auf Bezirksebene | Barbie
audio
28:13 Min.
Abschiebung von Eren U. verhindern | Historische Chance: Volksabstimmung gegen Erdölförderung in Ecuador
audio
29:12 Min.
Srebrenica - Der größte Genozid in Europa seit dem zweiten Weltkrieg
audio
29:40 Min.
„Es ist unfassbar 250.000 Menschen auf der Straße zu sehen“ – Alon Ishay zu Israel | Gedenkmarsch zum Genozid Srebrenica
audio
30:00 Min.
Austrofaschismus und Faschismus - Differenzen in den Dynamiken| Klimaklage in Österreich

#Update Gefangenengewerkschaft in Ö
Im November vorigen Jahres gründeten Inhaftierte der Justizanstalt Graz-Karlau eine Gefangenengewerkschaft nach deutschem Vorbild. Das österreichische Justizministerium schob dem Unternehmen Gefangenengewerkschaft schnell einen Riegel vor und argumentierte mit dem Strafvollzugsgesetz, nach dem eine Gefangenegewerkschaft nicht vorgesehen sei. VON UNTEN hat darüber berichtet.
Anfang März wurde bekannt, dass Georg Huß, einer der Gefangenengewerkschafter in der Karlau, frühzeitig aus der Haft entlassen wurde. Offenbar mit dem Ziel eine weitere Organisierung der Häftlinge zu verhinden. Wir haben mit dem nun Ex-Häftling Georg Huß gesprochen und auch mit Oliver Riepan, ebenfalls Gefangenengewerkschafter in der Karlau, der dort nach wievor seit 10 Jahren im Maßnahmenvollzug sitzt.
Infos zur solidarischen Unterstützung von Gefangenen findet ihr hier.

#Lehrlinge analysieren Film
Jungen Menschen das Medium Film näherbringen – das tun die beiden Kunstvermittler*innen Gudrun Jöller und Roman Fasching sehr erfolgreich mit dem Projekt „Lehrlinge analysieren Film“. Diese Schiene der Diagonale wurde auch heuer wieder durchgeführt. Dabei haben Berufsschüler*innen, die von Seiten ihrer Berufswahl und ihrer Ausbildung her an sich kaum mit Film in Berührung kommen, die Möglichkeit, dieses Grazer Festival und auch Werkzeuge zur Analyse von Dokumentar, – Spiel,- oder Experimentalproduktionen kennen zu lernen. Irene war für Radio Helsinki bei einem solchen Workshop diesen März dabei.

#Kulturtipp: Film „Maikäfer flieg“
Eine Kindheit im Krieg – das, was zur Zeit vielen jungen Menschen widerfährt, behandelt ein Film der Regisseurin Mirjam Unger. Ihr neuestes Werk „Maikäfer flieg“ eröffnete die diesjährige Diagonale und ist derzeit in den österreichischen Kinos zu sehen. Irene hat Mirjam Unger und Schauspieler Gerald Votava, der in dem Film den Vater der 9-jährigen Hauptdarstellerin Christine mimt, für Von Unten vor´s Mikrofon gebeten.

#Crossroads 2016
Von 1. bis 10.April findet bereits zum 5.Mal das Crossroads – Festival für Dokumentarfilm und Diskurs statt. Im Rahmen des Festivals wird es auch einen Von Unten-Workshop zum Thema „Radiointerviews selber machen“ geben. Mehr zu den diesjährigen Festivalschwerpunkten und zum Workshop hört ihr in der Sendung.

 

Schreibe einen Kommentar