Wanted: Die Asiatische Mörtelbiene

Podcast
Wissen macht Leute
  • BeeRadar
    30:00
audio
30:00 Min.
Die Pilze sind los!
audio
30:00 Min.
Die Zukunft der Wissenschaft
audio
30:00 Min.
Geschichte schreiben - Briefe aus der Wienbibliothek
audio
30:00 Min.
Brandaktuell: Die Fire-Database
audio
30:00 Min.
In Linz beginnt's
audio
30:00 Min.
Ein Wochenende für die Artenvielfalt!
audio
30:00 Min.
Citizen Scientists am Wort
audio
30:00 Min.
Tiere unter Rädern
audio
30:00 Min.
Textilarchäologie und Citizen Science
audio
30:00 Min.
Welche Vögel sind jetzt da?

Über das Citizen Science Projekt BeeRadar

In der August-Ausgabe von „Wissen macht Leute“ dreht sich alles um das zoologische Citizen Science Projekt „BeeRadar“, das die Asiatische Mörtelbiene beforscht: Wo kommt sie in Europa vor? Wie ist sie nach Europa gekommen? Was für Auswirkungen hat sie auf die heimische Fauna? Bei diesen und weiteren Fragestellungen können Bürger*innen mitforschen und das Projekt unterstützen. Doch: Wer kann mitmachen und wie? Warum werden Bürger*innen hier in die Forschung miteinbezogen? Welche Vorteile hat Citizen Science für die Forschung bzw. für die Teilnehmenden? Darüber haben wir mit Julia Lanner, Doktorandin an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) und Projektleiterin von BeeRadar, gesprochen. Mit viel Enthusiasmus und spannenden Anekdoten stellt Julia ihr Projekt vor. Hören Sie rein!

Die Asiatische Mörtelbiene fliegt noch bis ca. Mitte September und BeeRadar braucht Ihre Unterstützung!

Wenn Sie Allgemeines zu Citizen Science erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unsere erste Sendung. Wir freuen uns auch über Fragen, Anregungen oder Feedback an wissenmachtleute@o94.at oder office@citizen-science.at.

Bei Wissen macht Leute, dem Citizen Science Podcast von Österreich forscht, dreht sich alles rund ums Thema der Bürger*innenwissenschaft. Österreich forscht ist die österreichische Citizen Science Plattform, die von der Universität für Bodenkultur Wien koordiniert wird.

Schreibe einen Kommentar