BORG Nonntal on Air

Podcast
Radiofabrik – Workshop-Productions
  • Bunte Sendung
    52:51
audio
23:18 Min.
Bunte Sendung HBLW Saalfelden
audio
06:10 Min.
Humor (Workshopproduction)
audio
19:19 Min.
Bunte Sendung der MS Thalgau
audio
14:00 Min.
Zone 11 Radiosendung
audio
40:09 Min.
Caritas I-Camp Radioshow
audio
20:13 Min.
Kinderfreunde Radioshow
audio
29:24 Min.
Bild, Ton, Text - Projektsendung Uni Salzburg
audio
20:42 Min.
Fit für die Zukunft - MS Köstendorf (Radiofabrik Workshopproduction)
audio
16:16 Min.
Abschlusssendung 4B VS Lamprechtshausen

„Das schlimme war nicht die Sexarbeit. Das schlimme war, dass mir kein Geld übrig geblieben ist.“

Diese und andere Geschichten ihrer Klientinnen erzählt Christine Nagl vom Projekt PiA, der Beratungsstelle für Sexarbeiterinnen in Salzburg. Sie räumt mit Klischees und Vorurteilen gegenüber Sexarbeiterinnen auf.

Doch das ist nicht das einzige spannende Thema, mit dem sich die Schüler:innen der 6A des BORG Nonntal in ihrer Radiosendung beschäftigt haben. In Umfragen ist es ihnen gelungen, überraschend ehrliche Geständnisse von Passant:innen zum Thema Cybermobbing aber auch zur Frage, wie uns Körperideale auf Sozialen Medien beeinflussen, einzuholen.

Sie diskutieren die aktuellen Hass-Kommentare im Internet, die sich gegen die Neuverfilmung des Disneyklassikers Arielle und deren Hauptdarstellerin richten, beschäftigen sich mit der Frage ob eine gemeinsame Weltsprache Sinn machen würde und welche das sein sollte und haben mit Michaela Schmidt von der Arbeiterkammer über das Thema Inflation gesprochen und darüber, wie sie sich auch auf Jugendliche auswirken wird.

Viele große Fragen also, die in dieser Sendung beantwortet werden.

Schreibe einen Kommentar